GUI-Tools für DVD-Authoring unter GNU/Linux - Update 2014

Zeit: 
DVD Styler 2.1 - Hauptfenster (Screenshot)

Im August 2006 suchte ich erstmals nach einer Lösung, um eine Video-DVD unter GNU/Linux zu erstellen. In den vergangenen acht Jahren ist die Bedeutung von optischen Datenträgern weiter zurückgegangen; eine zeitgemäße Aufgabenstellung wäre Mitte 2014, ob man vielleicht eine Blu-ray-Disc mastern könnte.

Aber auch wenn die Aufgabenstellung nicht mehr zeitgemäß ist, ich hatte das das Problem dennoch zu lösen. Daher hier ein Überblick über den Stand des DVD-Authoriung unter GNU/Linux im September 2014.

Auffällig ist zunächst, daß die Vielfalt der Optionen zugenommen hat. Die offizielle Ubuntu-Dokumentation verzeichnet zum Thema "DVD Authoring" immerhin sieben paketierte Programme sowie drei weitere, die aus externen Quellen installiert werden können. Weiterlesen »

Steuervermeider Ikea: Trickst Du noch oder zahlst Du schon?

Attac-Protest in Möbelhäusern - Aktive verteilen Tausende nachgeahmte Flyer

Zeit: 
Raum: 
Akteure: 
Ikea-Steuervermeidungsdschungel (Diagramm)

Aufklärung beim Möbelkauf: Aktive des globalisierungskritischen Netzwerkes Attac verteilen am heutigen Samstag an mehr als einem Dutzend Ikea-Standorten – von Hamburg bis Singen, von Düsseldorf bis Leipzig – täuschend echt nachgeahmte Flyer des Konzerns. Statt über Billy, Ivar und Co. informiert das Faltblatt über die Steuervermeidungstricks von Ikea.

Die Aktivistinnen und Aktivisten bekleben auch Ausstellungsstücke und Möbelpakete mit kleinen Aufklebern, auf denen steht "Steueroasen austrocknen!". Vor manchen Möbelhäusern weisen sie zudem mit einem Hütchenspiel auf die Gewinnverschiebung von Ikea hin und trommeln für eine verbesserte Konzernbesteuerung. Weiterlesen »

Sony Xperia Z SGP312 (2013)

10,1-Zoll-Tablet mit Qualcomm Snapdragon S4 Pro, Full HD, NFC, WiFi und optional mit LTE

Kategorien: 
Zeit: 
Akteure: 
Sony Xperia Z SGP312 (Vorderseite)

Dae Xperia Z SGP312 von Sony ist ein Android-basiertes 10,1-Zoll-Tablet (25,5 cm) mit Full HD Display (1920 x 1200 bzw. 2,3 Millionen Pixel) und Quad-Core-CPU (Qualcomm Snapdragon Quad Core S4 Pro).

Das Tablet ist außergewöhnlich kompakt und leicht: Es ist nur 6,9 mm dünn und wiegt weniger als 500 Gramm; das macht es derzeit zum leichtesten und schlanksten Android-Tablet am Markt. Das überrascht ein wenig, da das Gerät auch noch wasserfest und staubgeschützt nach IP55/IP57 (Ingress Protection) ist - nach Angaben des Herstellers kann das Tablet für 30 Minuten in bis zu einem Meter Tiefe im Wasser verbleiben, ohne Schaden zu nehmen.

Das Tablet wurde ursprünglich mit Android 4.1 ("Jelly Bean") ausgeliefert, es aktualisiert sich jedoch nach der Inbetriebnahme problemlos auf Android 4.3. Die Ausstattung fällt üppig aus, es gibt kaum etwas, was Sony nicht in das Gerät hineingepackt hätte: Enthalten ist eine 8,1-Megapixel-Rückkamera sowie eine 2,2-Megapixel-Frontkamera; es kann neben Fotos natürlich auch Videos aufzeichnen. Alternativ rückt Sony der berüchtigten Auslöseverzögerung von Smartphones und Tablets mit Bildserien auf den Leib: Das Tablet Z kann Bildfolgen mit bis zu 10 Bildern pro Sekunde bei einer Auflösung von 5 Megapixeln aufzeichnen. Weiterlesen »

Bezugsmöglichkeit
Image of Sony Xperia Tablet Z SGP312 WI-FI 32GB Netbook
Hersteller.: Sony
Modell-Nr.: SGP312E4
Preis:
Image of Sony Xperia Tablet Z SGP312DE/W WI-FI 32GB Netbook
Hersteller.: Sony
Modell-Nr.: SGP312E1/W.CE3
Preis:
Image of Sony Xperia Tablet Z SGP312 WI-FI 32GB Netbook
Hersteller.: Sony
Modell-Nr.: SGP312GB/W
Preis:
Image of Sony SGPDS5 Cradle Dockingstation für Xperia Tablet Z schwarz
Hersteller.: Sony
Modell-Nr.: SGPDS5.CE
Preis: EUR 45,00

Wir spionieren zurück! Mit Witz gegen den Überwachungswahn

Jecke Globalisierungskritiker entern Kölner Rosenmontagszug

Kategorien: 
Zeit: 
Raum: 
Akteure: 

Frecher, politischer Basiskarneval im Kölner Rosenmontagszug: Mehr als 100 globalisierungskritische Alternativjecken von den "Pappnasen Rotschwarz" haben heute den traditionellen "Zoch vor dem Zoch" (Zug vor dem Zug) geentert – zur Freude der rund 500.000 Zugbesucher am Straßenrand, die die Pappnasen seit 2007 für ihre obrigkeitskritischen, satirischen und kreativen Ideen lautstark feiern.

Diesmal ging es ganz aktuell um die flächendeckende Überwachung: Statt des braven offiziellen Mottos des Kölner Rosenmontagszuges "Zokunf – Mer spingkse was kütt" ("Zukunft - Wir schauen mal, was kommt") texteten die Pappnasen: "Hück – Se spingkse wie jeck" ("Heute – Sie spionieren wie bekloppt"). Weiterlesen »

Intenso Memory Space (2012)

Kategorien: 
Zeit: 
Akteure: 
Intenso Memory Board (schräg)

Die Intenso Memory Space ist eine externe Festplatte von Intenso im 2,5"-Formfaktor (6,35 cm), die mit Kapazitäten zwischen 500 GB und 1 TB seit dem Jahr 2012 auf dem Markt ist. Es handelt sich um einen technisch modernisierten Nachfolger der Intenso Memory Board-Modellreihe.

Die Festplatte verfügt über ein flaches Aluminium-Gehäuse, einen USB-3.0-Anschluss sowie eine Status-LED, die jetzt nicht mehr blau, sondern grün leuchtet. Die Stromversorgung erfolgt über den USB-Anschluss, ein Y-Kabel ist nicht erforderlich. Ein kurzes USB-3.0-Kabel ist im Lieferumfang enthalten. Weiterlesen »

Bezugsmöglichkeit
Image of Intenso Memory Space 1TB externe Festplatte (6,4 cm (2,5 Zoll), 5400rpm, 8MB, USB 3.0) silber
Hersteller.: Intenso
Modell-Nr.: 4034303015764
Preis: EUR 115,50
Image of Intenso Memory Space 1TB externe Festplatte (6,4 cm (2,5 Zoll), 5400rpm, 8MB, USB 3.0) schwarz
Hersteller.: Intenso
Modell-Nr.: 4034303015726
Preis: EUR 115,50

Asus Google Nexus 7 (2013)

7-Zoll-Tablet mit Qualcomm Snapdragon S4 Pro 8064 und WiFi (optional mit LTE)

Kategorien: 
Zeit: 
Akteure: 
Asus Google Nexus 7 - 2013 (frontal)

Dae Nexus 7 von Asus bzw. Google ist ein Android-basiertes 7-Zoll-Tablet mit Full HD Display (1920 x 1200 bzw. 2,3 Millionen Pixel) und Quad-Core-CPU (Qualcomm Snapdragon Quad Core S4 Pro 8064).

Das kompakte Tablet wird mit Android 4.3 ausgeliefert und ist üppig ausgestattet: Das Nexus 7 kommt mit 5 MP Autofokus-Rückkamera und verfügt über fünf Sensoren (GPS, Gyroskop, Beschleunigungsmesser, Kompass, Umgebungslichtsensor).

Alle Nexus 7-Tablets sind netzwerkfähig durch WLAN 802.11 b/g/n; außerdem gibt es Bluetooth 4.0 sowie NFC; optional ist das Gerät auch mit LTE erhältlich, was jedoch zu einem stattlichen Aufpreis von rund hundert Euro führt. Man bekommt dafür allerdings auch eine 32-GB-Modell, wodurch sich Preisvergleiche mit dem 16-GB-Low-end-Modell ausschließen. Weiterlesen »

Bezugsmöglichkeit

OVH verkauft (vorerst) keine Rootserver mehr

Zeit: 
Akteure: 
OVH-Rootserver ausverkauft

Der Webhoster OVH verkauft bis auf weiteres keine Rootserver mehr. Weder Bestands- noch Neukunden können derzeit Rootserver anmieten; zusätzliche Server lassen sich also nicht anmieten und Altgeräte auch nicht austauschen. Auf der Website des Anbieter werden zwar noch Produkte aufgelistet, die Verfügbarkeit ist jedoch über sämtliche Produktkategorien hinweg als "Ausverkauft" gekennzeichnet.

Die "Ausverkauft"-Kennzeichnung führt zu einem wenig informativen Artikel von Octave Klaba, dem Gründer und CEO von OVH, zu seiner Entscheidung, die Bestellungen für Dedicated Server "temporär" auszusetzen. Diese Stellungnahme enthält jedoch keinerlei konkrete Angaben darüber, warum OVH keine Rootserver mehr anbietet und ob bzw. wann sich dieser Zustand wieder ändern könnte.

Bestandskunden werden derzeit von OVH keinerlei Optionen angeboten; die Preise von Altservern werden nicht angepasst und ein Wechsel auf leistungsfähigere Hardware ist nicht möglich. Wer Server bei OVH betreibt und upgraden muß, dem bleibt derzeit keine andere Wahl als ein Providerwechsel. In dieser Form und Größenordnung dürfte der Vorgang in der Geschichte des Internet beispiellos sein. Weiterlesen »

Das Bürostuhl-Dilemma

Viele Schreibtischarbeiter wären sicherlich gerne bereit, für ein paar Zentimeter mehr Sitzbreite, für hochwertige Verarbeitung und haltbare Materialien einen gehobenen Kaufpreis zu akzeptieren. Leider scheint die Industrie das Mittelklasse-Segment mittlerweile vergessen zu haben. Wer's nicht glaubt, darf gerne den aktuellen Ikea-Katalog zur Hand nehmen oder durch die örtlichen Möbelhäuser schlendern. Interessant wird es dann wieder bei professionellen Büroausstattern, die aber 2.500 Euro aufwärts verlangen und jährliche Wartungskosten von rund 400 Euro in Aussicht stellen.

Unterhalb dieses gehobenen Preissegments gibt es anscheinend nur dasselbe Einerlei in zahllosen Variationen: Sollbruchstellen ab Werk, tragende Bauelemente aus Kunststoff und Bezüge aus leicht verschleißenden Materialien, die genau einmal schick aussehen: direkt nach dem Auspacken. Die Preise für diese Billigprodukte beginnen bei etwa 30 Euro, da gibt es natürlich nur wenig Spielraum für ordentliche Materialien oder saubere Verarbeitung.

Der Kunde steht nun allerdings vor dem Dilemma, daß die Produktqualität nicht signifikant besser wird, wenn er 60 oder 300 Euro investiert: Die Materialien bleiben mehr oder minder dieselben, es wird aber zunehmend gemauschelt mit eigentlich unzulässigen Materialbezeichnungen oder mangelhaftem Service; die Kundenmeinungen bei Amazon oder einschlägigen Testportalen sind voll von Erfahrungsberichten enttäuschter Kunden. Weiterlesen »

Thomas Worm und Claudia Karstedt: Lügendes Licht (2011)

›Die dunklen Seiten der Energiesparlampe‹

Zeit: 
Akteure: 
Thomas Worm und Claudia Karstedt: Lügendes Licht (Cover)

Lügendes Licht: Die dunklen Seiten der Energiesparlampe ist ein Sachbuch von Thomas Worm und Claudia Karstedt aus dem Jahr 2011.

Um das Weltklima zu retten, hat die EU all ihren Bürgern zwangsweise Sparlampenlicht verordnet: Die Glühbirne wird verbannt. Vielen ist aber nicht wohl dabei. Ob es für die Ablehnung der Energiesparlampe auch objektive Gründe gibt, erforscht dieses Buch. Quecksilbergefahr, ungesundes Licht, zweifelhafter Nutzen für die Umwelt – die Proteste wachsen, die Diskussion ist noch längst nicht beendet. Das Buch will verschwiegene Fakten aufdecken und Gedankenanstöße geben. Denn Licht ist nicht gleich Licht! Künstliche Beleuchtung beeinflusst unser Leben tiefgreifend, selbst wenn wir das oft nicht merken. Dies ist das Buch zur Debatte über eine umstrittene Lichtquelle (Hirzel). Weiterlesen »

Bibliographische Daten
Image of Lügendes Licht: Die dunklen Seiten der Energiesparlampe
Autor: Thomas Worm, Claudia Karstedt
Verlag: Hirzel, Stuttgart (2011)
Bindung: Broschiert, 256 Seiten

Reparieren von inkonsistenten NTFS-Partitionen unter Linux

Error mounting: mount exited with exit code 13 (Screenshot)

Immer wieder wird gemunkelt, GNU/Linux sei ein vollwertiges Betriebssystem. Zumindest für Android-Smartphones mag das zutreffen, für den normalen Desktop-Einsatz ist das jedoch noch immer mehr Wunschdenken als Wirklichkeit. Ein weiteres Beispiel aus der Lückensammlung: Um inkonsistente NTFS-Laufwerke unter Linux benutzen zu können, braucht man Windows!

Warum benutzt man überhaupt NTFS-Laufwerke unter Linux? Um externe Massenspeicher zu formatieren, die an einen TV-Abspieler oder Mediaplayer angeschlossen werden können; oder ganz banal: Um Daten mit Windows-Benutzern auszutauschen. Wie kann es zu inkonsistenten NTFS-Dateisystemen kommen? Einfach so, dazu braucht es nicht einmal einen Absturz des Betriebssystems, Nautilus macht das regelmäßig ganz von alleine. Die NTFS-Unterstützung in Linux ist nämlich auch heutzutage noch immer allenfalls halbfertig, nachdem sie rund ein Jahrzehnt lang als "expermientell" deklariert worden war. Weiterlesen »

Weitere Beiträge

Werbepause

Neue Kommentare

  • Link entfernt (Website   Kommentar von admin   vor 1 Jahr 4 Wochen   6 Jahre 36 Wochen
    Link entfernt (Website offline, ist jetzt Spam). Vielleicht ist das aktueller: http://www.psiram.com/en/index.php/...
    Weiterlesen
  • Unrichtige Angaben zur Lebensdauer   Kommentar von Jack   vor 1 Jahr 29 Wochen   4 Jahre 48 Wochen
    Während herkömmliche Glühlampen durchschnittlich auf rund 1.000 Betriebsstunden kommen, haben Energiesparlampen mit...
    Weiterlesen
  • Schaut Euch mal das hier an:   Kommentar von Gast   vor 1 Jahr 44 Wochen   1 Jahr 47 Wochen
    Schaut Euch mal das hier an: Der Dokumentarfilm Bulb Fiction von Christoph Mayr liefert eine Menge Fakten und...
    Weiterlesen
  • Ich habe das mal mit einem   Kommentar von asb   vor 1 Jahr 44 Wochen   1 Jahr 47 Wochen
    Ich habe das mal mit einem einfachen Prüfgerät (Voltcraft von Conrad) bei Klemmlampen mit Stecker nachgeprüft, und da...
    Weiterlesen
  • Sparen die Energiesparlampen überhaupt Energie?   Kommentar von Omega   vor 1 Jahr 44 Wochen   1 Jahr 47 Wochen
    Hat das mal jemand gecheckt? Zumindest sehe ich auf meiner Stromrechnung keinen Rückgang der kWh, und ich habe eine...
    Weiterlesen
  • LED-Lampen sind überteuert und nicht hell   Kommentar von Vera   vor 1 Jahr 44 Wochen   1 Jahr 47 Wochen
    Mich hat der Beitrag neugierig gemacht; vorhin beim Einkaufen habe ich daher mal geschau, was es so im Einzelhandel zu...
    Weiterlesen
  • Halten nicht länger als Glühbirnen   Kommentar von Eko   vor 1 Jahr 44 Wochen   1 Jahr 47 Wochen
    Ich habe dazu zwar auch keine wissenschaftlichen Tests durchgeführt, aber bei mir halten diese Energiesparfunzeln auch...
    Weiterlesen
  • Filezilla   Kommentar von Aris Boch (nicht überprüft)   vor 2 Jahre 1 Woche   5 Jahre 44 Wochen
    Du hast Filezilla vergessen.
    Weiterlesen

Werbepause

Letzte Änderungen

<none>

Inhalt abgleichen