Die Abschaffung des Bargelds und die Folgen (2016)

Norbert Häring: Die Abschaffung des Bargelds und die Folgen (Cover)

Die Abschaffung des Bargelds und die Folgen - Der Weg in die totale Kontrolle ist ein Sachbuch von Norbert Häring aus dem Jahr 2016.


Stehen Sie gern nackt vor Ihrem Bankberater? Das tun Sie künftig aber, weil er jede einzelne Zahlung von Ihnen kennt. Er weiß deshalb auch, was Sie mit wem letztes Wochenende gemacht haben. Das Finanzamt ebenfalls. Und der Hacker sowieso.


Weltweit arbeiten Regierungen und Banken daran, Münzen und Scheine abzuschaffen - vorgeblich im Kampf gegen Terrorismus und Steuerhinterziehung. Dabei gefährdet das Bargeld nicht unsere Sicherheit und Freiheit, es bewahrt sie.


Der Wirtschaftsjournalist Norbert Häring zeigt, wie Politik und Finanzwelt alles daran setzen, um die völlige Informationskontrolle über uns und unser Leben zu bekommen. Stasi war gestern. Bargeldlos ist heute. (Quadriga)

Bibliographische Daten
Image of Die Abschaffung des Bargelds und die Folgen: Der Weg in die totale Kontrolle
Autor: Norbert Häring
Verlag: Bastei Lübbe (Quadriga) (2016)
Bindung: Gebundene Ausgabe, 256 Seiten

Huawei Mate 8 (2015)

Huawei Mate 8 (frontal)

Das Huawei Mate 8 (Art.-Nr. 51090BVA) ist ein Smartphone mit 15,24 cm / 6 Zoll Full HD Touchscreen, 32 GB Arbeitsspeicher, Vollmetall-Gehäuse und Android 6 Betriebssytem und Benutzungsoberfläche EMUI 4.0.

Bezugsmöglichkeit
Image of Huawei Mate 8 Smartphone (15,24 cm (6 Zoll) Full HD Touchscreen, 32 GB, Android 6) Space Grau
Hersteller.: Huawei
Modell-Nr.: MATE 8 DUAL SIM EUROPA
Preis:

Cinemascope-Monitor LG 29EB73-P (2013)

Cinemascope-Monitor LG 29EB73-P (frontal)

Der LG 29EB73-P ist ein LED-Monitor mit 29 Zoll (73,7 cm) Bildschirmdiagonale und Cinemascope-Seitenverhältnis von 21:9. Die Bildschirmauflösung beträgt 2560x1080 Pixel; das Display verfügt auch über eingebaute Lautsprecher (48 Watt).

Dieses Display eignet sich perfekt für drei Anwendungsbereiche:

  • Büroarbeit - für Benutzer, die eine Dual Head-Konfiguration mit zwei nebeneinandersetehenden Monitoren gewohnt sind.
  • Audio- und Videoschnitt - für Anwender, die besonders breite Arbeitsfenster benötigen.
  • Unterhaltung - für Filmfreunde, die Cinemascope-Filme am Computerbildschirm anschauen möchten.

Bei allen diesen Anwendungsbereichen wird man die großzügige Desktop-Fläche genießen: Das Panel entspricht in der Breite zwei nebeneinanderstehenden Monitoren mit 1280 Pixeln in der Breite (also 2x1280 in der Breite und 1080 in der Höhe).

Bezugsmöglichkeit

GUI-Tools für DVD-Authoring unter GNU/Linux - Update 2014

DVD Styler 2.1 - Hauptfenster (Screenshot)

Im August 2006 suchte ich erstmals nach einer Lösung, um eine Video-DVD unter GNU/Linux zu erstellen. In den vergangenen acht Jahren ist die Bedeutung von optischen Datenträgern weiter zurückgegangen; eine zeitgemäße Aufgabenstellung wäre Mitte 2014, ob man vielleicht eine Blu-ray-Disc mastern könnte.

Aber auch wenn die Aufgabenstellung nicht mehr zeitgemäß ist, ich hatte das das Problem dennoch zu lösen. Daher hier ein Überblick über den Stand des DVD-Authoriung unter GNU/Linux im September 2014.

Auffällig ist zunächst, daß die Vielfalt der Optionen zugenommen hat. Die offizielle Ubuntu-Dokumentation verzeichnet zum Thema "DVD Authoring" immerhin sieben paketierte Programme sowie drei weitere, die aus externen Quellen installiert werden können.

Steuervermeider Ikea: Trickst Du noch oder zahlst Du schon?

Ikea-Steuervermeidungsdschungel (Diagramm)

Aufklärung beim Möbelkauf: Aktive des globalisierungskritischen Netzwerkes Attac verteilen am heutigen Samstag an mehr als einem Dutzend Ikea-Standorten – von Hamburg bis Singen, von Düsseldorf bis Leipzig – täuschend echt nachgeahmte Flyer des Konzerns. Statt über Billy, Ivar und Co. informiert das Faltblatt über die Steuervermeidungstricks von Ikea.

Die Aktivistinnen und Aktivisten bekleben auch Ausstellungsstücke und Möbelpakete mit kleinen Aufklebern, auf denen steht "Steueroasen austrocknen!". Vor manchen Möbelhäusern weisen sie zudem mit einem Hütchenspiel auf die Gewinnverschiebung von Ikea hin und trommeln für eine verbesserte Konzernbesteuerung.

Sony Xperia Z SGP312 (2013)

Sony Xperia Z SGP312 (Vorderseite)

Dae Xperia Z SGP312 von Sony ist ein Android-basiertes 10,1-Zoll-Tablet (25,5 cm) mit Full HD Display (1920 x 1200 bzw. 2,3 Millionen Pixel) und Quad-Core-CPU (Qualcomm Snapdragon Quad Core S4 Pro).

Das Tablet ist außergewöhnlich kompakt und leicht: Es ist nur 6,9 mm dünn und wiegt weniger als 500 Gramm; das macht es derzeit zum leichtesten und schlanksten Android-Tablet am Markt. Das überrascht ein wenig, da das Gerät auch noch wasserfest und staubgeschützt nach IP55/IP57 (Ingress Protection) ist - nach Angaben des Herstellers kann das Tablet für 30 Minuten in bis zu einem Meter Tiefe im Wasser verbleiben, ohne Schaden zu nehmen.

Das Tablet wurde ursprünglich mit Android 4.1 ("Jelly Bean") ausgeliefert, es aktualisiert sich jedoch nach der Inbetriebnahme problemlos auf Android 4.3. Die Ausstattung fällt üppig aus, es gibt kaum etwas, was Sony nicht in das Gerät hineingepackt hätte: Enthalten ist eine 8,1-Megapixel-Rückkamera sowie eine 2,2-Megapixel-Frontkamera; es kann neben Fotos natürlich auch Videos aufzeichnen. Alternativ rückt Sony der berüchtigten Auslöseverzögerung von Smartphones und Tablets mit Bildserien auf den Leib: Das Tablet Z kann Bildfolgen mit bis zu 10 Bildern pro Sekunde bei einer Auflösung von 5 Megapixeln aufzeichnen.

Bezugsmöglichkeit
Image of Sony Xperia Tablet Z SGP312 WI-FI 32GB Netbook
Hersteller.:
Modell-Nr.: SGP312E4/B
Preis:
Image of SONY - TABLET SONY XPERIA Z 32GB BLANCO 10.1
Hersteller.:
Modell-Nr.: SGP312E1/W.CE3
Preis:
Image of Sony Xperia Tablet Z SGP312 WI-FI 32GB Netbook
Hersteller.:
Modell-Nr.: SGP312GB/W
Preis:
Image of Sony SGPDS5 Cradle Dockingstation für Xperia Tablet Z schwarz
Hersteller.: Sony
Modell-Nr.: SGPDS5.CE
Preis:
Hersteller.:
Modell-Nr.:
Preis:

Wir spionieren zurück! Mit Witz gegen den Überwachungswahn

Frecher, politischer Basiskarneval im Kölner Rosenmontagszug: Mehr als 100 globalisierungskritische Alternativjecken von den "Pappnasen Rotschwarz" haben heute den traditionellen "Zoch vor dem Zoch" (Zug vor dem Zug) geentert – zur Freude der rund 500.000 Zugbesucher am Straßenrand, die die Pappnasen seit 2007 für ihre obrigkeitskritischen, satirischen und kreativen Ideen lautstark feiern.

Diesmal ging es ganz aktuell um die flächendeckende Überwachung: Statt des braven offiziellen Mottos des Kölner Rosenmontagszuges "Zokunf – Mer spingkse was kütt" ("Zukunft - Wir schauen mal, was kommt") texteten die Pappnasen: "Hück – Se spingkse wie jeck" ("Heute – Sie spionieren wie bekloppt").

Intenso Memory Space (2012)

Intenso Memory Board (schräg)

Die Intenso Memory Space ist eine externe Festplatte von Intenso im 2,5"-Formfaktor (6,35 cm), die mit Kapazitäten zwischen 500 GB und 1 TB seit dem Jahr 2012 auf dem Markt ist. Es handelt sich um einen technisch modernisierten Nachfolger der Intenso Memory Board-Modellreihe.

Die Festplatte verfügt über ein flaches Aluminium-Gehäuse, einen USB-3.0-Anschluss sowie eine Status-LED, die jetzt nicht mehr blau, sondern grün leuchtet. Die Stromversorgung erfolgt über den USB-Anschluss, ein Y-Kabel ist nicht erforderlich. Ein kurzes USB-3.0-Kabel ist im Lieferumfang enthalten.

Bezugsmöglichkeit

Asus Google Nexus 7 (2013)

Asus Google Nexus 7 - 2013 (frontal)

Dae Nexus 7 von Asus bzw. Google ist ein Android-basiertes 7-Zoll-Tablet mit Full HD Display (1920 x 1200 bzw. 2,3 Millionen Pixel) und Quad-Core-CPU (Qualcomm Snapdragon Quad Core S4 Pro 8064).

Das kompakte Tablet wird mit Android 4.3 ausgeliefert und ist üppig ausgestattet: Das Nexus 7 kommt mit 5 MP Autofokus-Rückkamera und verfügt über fünf Sensoren (GPS, Gyroskop, Beschleunigungsmesser, Kompass, Umgebungslichtsensor).

Alle Nexus 7-Tablets sind netzwerkfähig durch WLAN 802.11 b/g/n; außerdem gibt es Bluetooth 4.0 sowie NFC; optional ist das Gerät auch mit LTE erhältlich, was jedoch zu einem stattlichen Aufpreis von rund hundert Euro führt. Man bekommt dafür allerdings auch eine 32-GB-Modell, wodurch sich Preisvergleiche mit dem 16-GB-Low-end-Modell ausschließen.

Bezugsmöglichkeit

OVH verkauft (vorerst) keine Rootserver mehr

OVH-Rootserver ausverkauft

Der Webhoster OVH verkauft bis auf weiteres keine Rootserver mehr. Weder Bestands- noch Neukunden können derzeit Rootserver anmieten; zusätzliche Server lassen sich also nicht anmieten und Altgeräte auch nicht austauschen. Auf der Website des Anbieter werden zwar noch Produkte aufgelistet, die Verfügbarkeit ist jedoch über sämtliche Produktkategorien hinweg als "Ausverkauft" gekennzeichnet.

Die "Ausverkauft"-Kennzeichnung führt zu einem wenig informativen Artikel von Octave Klaba, dem Gründer und CEO von OVH, zu seiner Entscheidung, die Bestellungen für Dedicated Server "temporär" auszusetzen. Diese Stellungnahme enthält jedoch keinerlei konkrete Angaben darüber, warum OVH keine Rootserver mehr anbietet und ob bzw. wann sich dieser Zustand wieder ändern könnte.

Bestandskunden werden derzeit von OVH keinerlei Optionen angeboten; die Preise von Altservern werden nicht angepasst und ein Wechsel auf leistungsfähigere Hardware ist nicht möglich. Wer Server bei OVH betreibt und upgraden muß, dem bleibt derzeit keine andere Wahl als ein Providerwechsel. In dieser Form und Größenordnung dürfte der Vorgang in der Geschichte des Internet beispiellos sein.

Inhalt abgleichen