Black + Blum Eau Good Trinkflasche mit Binchotan Aktivkohle-Wasserfilter

Eau Good Trinkflasche mit Binchotan Aktivkohle Wasserfilter (Front)

Die Eau Good Trinkflasche von Black + Blum besteht aus BPA-freiem Tritan sowie einem Binchōtan Aktivkohle-Wasserfilter, wie er in Japan seit dem 17. Jahrhundert verwendet wird. Die Flasche ist zum Wiederbefüllen mit Leitungswasser gedacht und soll auch dazu dienen, den Plastikmüll zu reduzieren.

Die Binchōtan-Aktivkohle soll Chlor binden, das Leitungswasser mineralisieren und den pH-Wert ausgleichen. Angeblich soll gewöhnliches Leitungswasser dadurch wohlschmeckender werden.

In die handliche Flasche passen 800 ml Wasser; da es sich um ein Designstück handelt, ist die Eau Good Trinkflasche natürlich auch in unterschiedlichen Farbvarianten erhältlich.

Tritan ist ein Copolyester des Herstellers Eastman Chemical; das Material gilt als vergleichsweise ungefährlich für die Gesundheit, da bei der Herstellung kein Bisphenol A (BPA) verwendet wird.

Im Unterschied zu anderen gebräuchlichen Kunststoffen beeinflußt Tritan auch nicht den Östrogen- oder Testosteronspiegel (estrogenic activity, EA bzw. androgenic activity, AA) - zumindest behauptet das der Hersteller.

Wartung und Pflege

Das Binchōtan-Aktivkohlestück kann einige Male wiederverwendet, aber auch ausgetauscht werden.

Nach Herstellerangaben wirkt der Wasserfilter drei bis sechs Monate, dann kann er ein- bis zweimal in kochendem Wasser ausgekocht werden (ca. 10 Minuten bei 100°C).

Zum Auswechseln kauft man einfach ein Aktivkohlestück nach, drückt die Flasche ein wenig zusammen, so daß sich der verbrauchte Filter löst und setzt dann entsprechend den Ersatzfilter ein. Der verbrauchte Filter kann anschließend einfach kompostiert werden - es handelt sich ja letztlich nur um ein Stück Holzkohle.

Bezugsmöglichkeit
Hersteller.:
Modell-Nr.:
Preis: