Archiv - 2006

Dezember 31st

Betriebssysteme: Versionen des Betriebssystems Ubuntu

Die Übersicht stellt alle Versionen des Betriebssystems Ubuntu Linux mit ihren wesentlichen Merkmalen vor. Weiterlesen »

Versionen von Microsoft Windows Vista

Das Betriebssystem Microsoft Windows Vista (interne Versionsnummer NT 6.0) erscheint voraussichtlich Ende Januar im Einzelhandel; ab diesem Zeitpunkt ist auch damit zu rechnen, dass Komplettrechner mit Vista ausgestattet werden und die Verbreitung dieser neuen Betriebssystemversion rapide zunehmen wird.

Die Vollversionen werden zwischen rund 250 und 550 Euro kosten, während bei den System Builder- und OEM-Versionen mit Preisen zwischen 85 und 200 Euro zu rechnen ist. Nur die Vollversionen enthalten Support durch Microsoft, ein Anwenderhandbuch und sind Upgradefähig. Ob und in welcher Form Schulversionen angeboten werden ist derzeit noch nicht bekannt (Stand: Januar 2007).

Vista soll Windows XP ablösen; der Support für Windows XP mit Service Pack 1 lief bereits im Oktober 2006 aus, während XP mit SP-2 nach Angaben der Microsoft Support Lifecycle Richtlinien zwei Jahre nach Erscheinen ausläuft.

Windows Vista existiert in sechs Versionen – zukünftige Server-Varianten (Codename "Longhorn") noch nicht mit eingerechnet; noch nir zuvor gab es Windows in derartig vielen Varianten.

Versionen des Betriebssystems Microsoft Windows Vista

Microsoft Windows Vista Ultimate (Upgrade)

"Ultimate" ist die einzige "Komplettversion", in der alle Funktionen der 'kleineren' Varianten enthalten und freigeschaltet sind. Natürlich ist die "Ultimate Edition" auch die mit Abstand teuerste Vista-Version.

Upgrade: Mit der "Upgrade"-Version von "Vista Ulimate" kann man von Windows XP Home, Windows XP Professional, Windows XP Media Center Edition und Windows XP Tablet PC Edition aus aktualisieren.

Microsoft Windows Vista Enterprise (Upgrade)

Für Unternehmenskunden ist die "Enterprise"-Ausgabe konzipiert, auf "Vista Business" basiert. "Vista Enterprise" kann u.a. Laufwerke mit der BitLocker Drive Encryption verschlüsseln und enthält den Emulator Virtual PC Express; sie unterstützt auch Mehrsprachigkeit für die Benutzeroberfläche – alle 36 verfügbaren Sprachen können parallel installiert und genutzt werden. Diese Version wird ausschließlich in Volumen-Lizenzen an Großkunden verkauft (Microsoft Software Assurance, Microsoft Enterprise Agreement) und ist die einzige aktuelle Windows-Version, die nicht direkt bei Microsoft aktiviert werden muß.

Upgrade: Von welchen Versionen auf "Vista Enterprise" aktualisiert werden kann, ist derzeit noch nicht bekannt.

Microsoft Windows Vista Business (Upgrade)

Die "Business" für berufliche Anwender bietet erweiterte Netzwerkfunktionen – insbesondere die Möglichkeit, einer Windows-Domäne beizutrten sowie Unterstützung für Gruppenrichtlinien und servergespeicherte Benutzerprofile. Die "Business"-Ausgabe enthält die Internet Information Services (IIS) in einer neuen, stärker modularisierten Version wie Unterstützung für das verschlüsselte Dateisystem EFS. Ebenfalls enthalten ist ein kombiniertes Fax- und Scan-Programm.

Upgrade: Mit der "Upgrade"-Version von "Vista Business" kann man von Windows XP Home, Windows XP Professional und Windows XP Tablet PC Edition aus aktualisieren; ein Upgrade von Windows XP Media Center Edition auf "Vista Business" ist dagegen nicht möglich.

Microsoft Windows Vista Home Premium (Upgrade)

Ebenfalls für Heimanwender ist "Home Premium" gedacht, die leistungsmäßig in etwa mit Windows XP Media Center vergleichbar ist: Die Media Center-Software ist hier enthalten, außerdem eine einfache DVD-Video-Authoring-Software (Windows Movie Maker HD und Windows DVD Maker) sowie Unterstützung für Tablet-PCs. Die "Premium"-Edition enthält auch das Programm "Diashow" soweie zusätzliche Spiele. Wie alle "Home"-Versionen ist auch "Vista Home Premium" nicht in der Lage, einer Windows-Domäne beizutreten.

Upgrade: Mit der "Upgrade"-Version von "Vista Home Premium" kann man nur von Windows XP Home und Windows XP Media Center Edition aus aktualisieren; ein 'Downgrade' von Windows XP Professional oder Windows XP Tablet PC Edition ist nicht möglich.

Microsoft Windows Vista Home Basic (Upgrade)

"Home Basic" ist für Privatanwender mit "einfachen Computer-Ansprüchen" konzipiert; diese Basisversion enthält u.a. die Windows Firewall, Kinderschutzmechanismen, den Instant Messenger, das Windows Security Center sowie Funktionen, die vor Spyware und Spam schützen sollen. Nicht enthalten ist in dieser Ausgabe die neue Oberfläche Windows Aero – das reduziert zwar die Systemanforderungen, nimmt aber viel vom Look & Feel des Upgrades.

Upgrade: Mit der "Upgrade"-Version von "Vista Home Basic" kann man nur von Windows XP Home aus aktualisieren; ein 'Downgrade' von Windows XP Professional oder Windows XP Tablet PC Edition ist nicht möglich.

Microsoft Windows Vista Starter Edition

Die "Starter Edition" ist das funktional geringwertigste Windows: sie existiert nur in einer 32-Bit-Fassung und kann lediglich drei Applikationen gleichzeitig ausführen. Diese Ausgabe soll ausschließlich in so genannten Entwicklungsländern wie Malaysia und Indonesien angeboten werden und stellt somit ein Äquivalent zur Windows XP Starter Edition dar.

Microsoft Windows Vista Business Upgrade

Upgrade-Version des Betriebssystems Microsoft Windows Vista Business.

Die "Business" für berufliche Anwender bietet erweiterte Netzwerkfunktionen – insbesondere die Möglichkeit, einer Windows-Domäne beizutrten sowie Unterstützung für Gruppenrichtlinien und servergespeicherte Benutzerprofile. Die "Business"-Ausgabe enthält die Internet Information Services (IIS) in einer neuen, stärker modularisierten Version wie Unterstützung für das verschlüsselte Dateisystem EFS. Ebenfalls enthalten ist ein kombiniertes Fax- und Scan-Programm.

Upgrade: Mit der "Upgrade"-Version von "Vista Business" kann man von Windows XP Home, Windows XP Professional und Windows XP Tablet PC Edition aus aktuali Weiterlesen »

Image of Microsoft Windows Vista Business Upgrade DVD
Verlag: Microsoft Software
Betriebssystem:
Preis:

Microsoft Windows Vista Business

Vollversion des Betriebssystems Microsoft Windows Vista Business.

Die "Business" für berufliche Anwender bietet erweiterte Netzwerkfunktionen – insbesondere die Möglichkeit, einer Windows-Domäne beizutrten sowie Unterstützung für Gruppenrichtlinien und servergespeicherte Benutzerprofile. Die "Business"-Ausgabe enthält die Internet Information Services (IIS) in einer neuen, stärker modularisierten Version wie Unterstützung für das verschlüsselte Dateisystem EFS. Ebenfalls enthalten ist ein kombiniertes Fax- und Scan-Programm.

Upgrade: Mit der "Upgrade"-Version von "Vista Business" kann man von Windows XP Home, Windows XP Professional und Windows XP Tablet PC Edition aus aktualisieren; ein Upgrade von Windows XP Media Center Edition auf "Vista Business" ist dagegen nicht möglich. Weiterlesen »

Image of Microsoft Windows Vista Business DVD
Verlag: Microsoft Software
Betriebssystem:
Preis:

Microsoft Windows Vista Home Basic Upgrade

Upgrade-Version des Betriebssystems Microsoft Windows Vista Home Basic.

"Home Basic" ist für Privatanwender mit "einfachen Computer-Ansprüchen" konzipiert; diese Basisversion enthält u.a. die Windows Firewall, Kinderschutzmechanismen, den Instant Messenger, das Windows Security Center sowie Funktionen, die vor Spyware und Spam schützen sollen. Nicht enthalten ist in dieser Ausgabe die neue Oberfläche Windows Aero – das reduziert zwar die Systemanforderungen, nimmt aber viel vom Look & Feel des Upgrades.

Upgrade: Mit der "Upgrade"-Version von "Vista Home Basic" kann man nur von Windows XP Home aus aktualisieren; ein 'Downgrade' von Windows XP Professional oder Windows XP Tablet PC Edition ist nicht möglich. Weiterlesen »

Image of Microsoft Windows Vista Home Basic Upgrade DVD
Verlag: Microsoft Software
Betriebssystem:
Preis:

Microsoft Windows Vista Home Basic

Vollversion des Betriebssystems Microsoft Windows Vista Home Basic.

"Home Basic" ist für Privatanwender mit "einfachen Computer-Ansprüchen" konzipiert; diese Basisversion enthält u.a. die Windows Firewall, Kinderschutzmechanismen, den Instant Messenger, das Windows Security Center sowie Funktionen, die vor Spyware und Spam schützen sollen. Nicht enthalten ist in dieser Ausgabe die neue Oberfläche Windows Aero – das reduziert zwar die Systemanforderungen, nimmt aber viel vom Look & Feel des Upgrades.

Upgrade: Mit der "Upgrade"-Version von "Vista Home Basic" kann man nur von Windows XP Home aus aktualisieren; ein 'Downgrade' von Windows XP Professional oder Windows XP Tablet PC Edition ist nicht möglich. Weiterlesen »

Image of Microsoft Windows Vista Home Basic DVD
Verlag: Microsoft Software
Betriebssystem: Windows Vista
Preis:

Microsoft Windows Vista Home Premium Upgrade

Upgrade-Version des Betriebssystems Microsoft Windows Vista Home Premium.

Für Heimanwender ist "Home Premium" gedacht, die leistungsmäßig in etwa mit Windows XP Media Center vergleichbar ist: Die Media Center-Software ist hier enthalten, außerdem eine einfache DVD-Video-Authoring-Software (Windows Movie Maker HD und Windows DVD Maker) sowie Unterstützung für Tablet-PCs. Die "Premium"-Edition enthält auch das Programm "Diashow" soweie zusätzliche Spiele. Wie alle "Home"-Versionen ist auch "Vista Home Premium" nicht in der Lage, einer Windows-Domäne beizutreten.

Upgrade: Mit der "Upgrade"-Version von "Vista Home Premium" kann man nur von Windows XP Home und Windows XP Media Center Edition aus aktualisieren; ein 'Downgrade' von Windows XP Professional oder Windows XP Tablet PC Edition ist nicht möglich. Weiterlesen »

Image of Microsoft Windows Vista Home Premium Upgrade DVD
Verlag: Microsoft Software
Betriebssystem: Windows Vista
Preis:

Microsoft Windows Vista Home Premium

Vollversion des Betriebssystems Microsoft Windows Vista Home Premium.

Für Heimanwender ist "Home Premium" gedacht, die leistungsmäßig in etwa mit Windows XP Media Center vergleichbar ist: Die Media Center-Software ist hier enthalten, außerdem eine einfache DVD-Video-Authoring-Software (Windows Movie Maker HD und Windows DVD Maker) sowie Unterstützung für Tablet-PCs. Die "Premium"-Edition enthält auch das Programm "Diashow" soweie zusätzliche Spiele. Wie alle "Home"-Versionen ist auch "Vista Home Premium" nicht in der Lage, einer Windows-Domäne beizutreten.

Upgrade: Mit der "Upgrade"-Version von "Vista Home Premium" kann man nur von Windows XP Home und Windows XP Media Center Edition aus aktualisieren; ein 'Downgrade' von Windows XP Professional oder Windows XP Tablet PC Edition ist nicht möglich. Weiterlesen »

Image of Microsoft Windows Vista Home Premium DVD
Verlag: Microsoft Software
Betriebssystem:
Preis:

Microsoft Windows Vista Ultimate Upgrade

Upgradeversion des Betriebssystems Microsoft Windows Vista Ultimate.

"Ultimate" ist die einzige "Komplettversion", in der alle Funktionen der 'kleineren' Varianten enthalten und freigeschaltet sind. Natürlich ist die "Ultimate Edition" auch die mit Abstand teuerste Vista-Version.

Upgrade: Mit der "Upgrade"-Version von "Vista Ulimate" kann man von Windows XP Home, Windows XP Professional, Windows XP Media Center Edition und Windows XP Tablet PC Edition aus aktualisieren.

Image of Microsoft Windows Vista Ultimate Upgrade DVD
Verlag: Microsoft Software
Betriebssystem:
Preis:

Microsoft Windows Vista Ultimate

Microsoft Windows Vista Ultimate ist eine Version des Betriebssystems Windows Vista, in der alle Funktionen enthalten und freigeschaltet sind, während in den anderen Editionen mehr oder weniger funktionale Einschränkungen gelten.

"Ultimate" ist die einzige "Komplettversion", in der alle Funktionen der 'kleineren' Varianten enthalten und freigeschaltet sind. Natürlich ist die "Ultimate Edition" auch die mit Abstand teuerste Vista-Version.

Upgrade: Mit der "Upgrade"-Version von "Vista Ulimate" kann man von Windows XP Home, Windows XP Professional, Windows XP Media Center Edition und Windows XP Tablet PC Edition aus aktualisieren. Weiterlesen »

Image of Microsoft Windows Vista Ultimate DVD
Verlag: Microsoft Software
Betriebssystem:
Preis: