Archiv - Akteur

April 11th, 2004

Kuro5hin

Kuro5hin („technology and culture, from the trenches“) ist ein Nachrichten- und Diskussionsportal, das nach dem Prinzip des P2P-Journalismus operiert; die Nachrichten werden nicht von einer Redaktion ausgewählt und geschrieben, sondern von Benutzern aus der Community verfasst und vorgeschlagen; neue Beiträge gelangen in die submission queue und können dort von anderen Teilnehmern beurteilt werden (offener Peer-Review-Prozess). Nur Artikel, die von der Community in der Abstimmung akzeptiert werden, gelangen als Nachricht auf die Startseite.

Die technische Basis für Kuro5hin bildet das Open-Source-Portalsystem Scoop (http://scoop.kuro5hin.org/ und http://www.sourceforge.net/projects/scoop, dort als collaborative media application bezeichnet) in Verbindung mit LAMP (hier Linux, Apache, MySQL und Perl).